Gratis bloggen bei
myblog.de

Tomateneintopf
4 Portionen
600 g Putenbrust
1 L Hühnerbrühe instant
Salz und Pfeffer
Majoran
Oregano
3 Zwiebeln
200g rote Paprika
3 Knoblauchzehen
50g Porree
600 g Tomaten,
1 Stengel Maggikraut (Liebstöckel)
3 EL Öl
50 g Sellerie
Biobin
Zubereitung:
Zwiebeln schälen und würfeln und mit den
Gewürzen in die erwärmte Brühe geben.Putenbrust
zugeben und ca. 1 Std. kochen. Herausnehmen,
Fleisch in Würfel schneiden.Zwiebeln schälen und
in Würfel schneiden, Knoblauch pellen und
durchpressen, Porree putzen und in Ringe
schneiden und mit Zwiebel und Knoblauch in
heissem Öl andünsten und in die Brühe geben ca 5-
10 min garen, Fleisch dazu etwas Biobin zum
binden unterrühren vom Ofen nehmen und
Schmand einrühren.
29 KH gesamt
100 g Schmand

Rührei mit Tomate
1 Tomate
etwas Zwiebel, nur ein paar Würfel als Geschmacksverstärker
2 Eier oder mehr
Pfeffer & Salz

Die Tomate klein schneiden und mit ein wenig Zwiebel in Öl braten, wenn die Tomate "zerkocht" ist die Eier dazu geben.

Kekse
100g Eiweißpulver neutral (Champ) 0,9g KH
50 Butter oder Margarine (ich hab Margarine genommen)
2 Eier
2 EL Vanille Aroma
3 EL Süßstoff
1 Brise Natron
1 Schuß Sahne

Alles in eine Schüssel geben und verühren, bis es ein fester Teig wird. Dann auf einem Backblech Backpapier auslegen, kleine Fetzten vom Teig nehmen und diese zu einem Kügelchen drehen, auf´s Backblech legen und etwas platt drücken. Dann 15-20 Minuten im Ofen bei 200 Grad backen.
Ergibt etwa 20-30 runde Kekse.

Pfannkuchen
1 Esslöffel Butter in der Micro schmelzen
1 Esslöffel Eiweisspulver, Vanille
3 Esslöffel Wasser
1 Ei
etwas Süßstöff
alles gut mit dem Mixer quirlen, damit es nicht verklumpt.

Dann in der Pfanne in etwas Butter braun backen....Ein Gedicht!!